Print This Page zu Favoriten hinzufügen

Schie├čstattgasse 21

Projekt Generalsanierung und Einbau von
16 Wohnungen.
Bauherr MEG Schießstattgasse 21, 8010 Graz

Wohnungsgröße zwischen 40m² und 80m²

Baubeginn Anfang 1997
Fertigstellung Dezember 1997
Das Haus Schießstattgasse 21 stammt aus der Mitte des 19.Jhdts. und ist im Grazer Bezirk Jakomini. Es war das erste Haus, das nach der städtischen Schießstatt in diesem Gebiet errichtet wurde.
 
Das ursprünglich im Gründerzeitstil erbaute Haus, erhielt im Zeitalter des Jugendstils eine neoromantische Fassade. Auch der Balkon ist in dieser Zeit dazugesetzt worden. Der Dachboden wurde das erste mal in der Nachkriegszeit ausgebaut. Nach mehrjährigem Leerstand wurde die Sanierung des Gebäudes im Jahre 1997 in Angriff genommen  
Frohnleiten »
« Sch├Ânaugasse 62